Alaska-Reise nach Anchorage, mit einem Ausflug nach Talkeetna, einer Tour zu den Seeadlern am Chulitna und Susitna, einem Flug über  die Chugach-Mountains, einem Abstecher zum Turnagain-Arm zum Wildlife Conservation Center, nach Girdwood und Seward, einer Bootsfahrt in die Kenai-Fjorde, zu Seeottern und Walen

 realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

USA, Alaska: Anchorage, Talkeetna,  Chugach-Mountains, Girdwood und  Kenai

Sie sind hier: Realedition.de > Reisen > Amerika > Alaska - Anchorage
Weitere Themen: Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Numismatik Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Weitere USA-Seiten im WWW

Zu den USA-Reisen
USA-Reisen bei Reisen.Realedition.de

Zu den USA-Bildern
USA-Bilder bei Reisebilder.Realedition.de

Zu den USA-Videos
USA-Videos bei Reisevideos.Realedition.de

USA-Forum bei Realedition.de - Fragen und Antworten zu Reisen in den USA

Zu den USA-Münzen
Münzen der USA bei Numismatik.Realedition.de

 

Zum ersten Bild

Zum zweiten Bild

Zum dritten Bild

Zum vierten Bild

Anchorages 4th Avenue: Ein Denkmal für die Schlittenhunde Gesehen im Anchorage Museum: Bilder der Ureinwohner Am Susitna-River bei Talkeetna: ein historisches Trapper-Camp Seeadler auf den "schwimmenden Inseln" im  Chulitna-River

Zum fünften Bild

Zum sechsten Bild

Zum siebten Bild

Zum achten Bild

Ein Eisberg im Lake George in den Chugach-Mountains Ein Grizzly im Alaska Wildlife Conservation Center Unterwegs auf dem Winner Creek Trail bei Girdwood Eine alte Goldgräbersiedlung am Crow Creek bei Girdwood

Am Aialik-Gletscher in den Kenai-Fjorden

Zum neunten Bild

Zum zehnten Bild

Eine Kolonie Seellöwen in den Kenai-Fjorden

Zum Betrachten der Fotos klicken Sie auf die Vorschaubilder

Alaskas Metropole Anchorage, das Städtchen Talkeetna am Schnittpunkt von drei Flüssen, die Chugach-Mountains, der Turnagain-Arm, der Wintersportort Girdwood und die Halbinsel Kenai waren die Stationen dieser Reise in der Zeit 4. bis 11. September 2012. Dabei immer wieder im Mittelpunkt: Die wilde Natur und das Tierleben des flächenmäßig größten und nördlichsten US-Bundesstaates, nicht nur auf den Flüssen bei Talkeetna oder in den Fjorden der Kenai-Halbinsel, sondern selbst in den Stadtparks von Anchorage.

Anchorage - ein Streifzug durch die Innenstadt und die Parks, die Downtown, auf dem  Coast-Trail und im Kincaid-Park
Das Anchorage-Museum - ein Ausflug durch die Geschichte Alaskas

Anchorage - am Lake Hood, dem weltgrößten Flugplatz für Wasserflugzeuge und im Alaska Aviation Museum, dem Luftfahrt-Museum
Chugach-Mountains - ein Flug in die Welt der Gletscher, zum Colony- und zum Knik-Gletscher, eine Landung auf dem Lake George
Talkeetna - Das Museumsdorf zu Füßen des Mc Kinley, Tor zu Alaskas Wildnis
Drei-Flüsse-Fahrt über den Talkeetna-River, den Chulitna und Susitna, zu Seeadlern und Bibern, in das Land der Bären und in ein Trapper-Camp, 
Das Alaska Wildlife Conservation Center - Grizzlys, Bisonherden, Moschusochsen und mehr am Turnagain-Arm
Girdwood - auf dem Winner Creek Trail, in der Goldmine am Crow Creek und in Alaskas Wintersportgebiet Alyeska
Alaska Railroad - mit dem Panoramawagen von Girdwood auf die Halbinsel Kenai, nach Seward
In den Kenai-Fjorden - eine Bootstour von Seward aus zu Seeottern, Seelöwen, Gletschern und Walen

Mehr über diese Reise

Zum Alaska-Anchorage-Video
Das Video dieser Alaska-Reise

Das komplette illustrierte Alaska-Reisetagebuch zum Download

Forum: Fragen und Antworten zu Reisen in USA und Alaska

Zu den Alaska-Bildern
Mehr Alaska-Bilder auf Reisebilder.Realedition.de

 

Haben auch Sie eine Webseite zum Thema Reisen ins Netz gestellt? Dann tragen Sie sich doch bitte in meinem Reisekatalog für alle Themen rund ums Reisen ein. Dazu können Sie sich auch gern in der allgemeinen Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema dieser Webseite stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Mehr Reisen suchen

Google

Online: