Ägypten,  Makadibay: An den Riffen rund um die Makaibay, von Hurghada, Safaga und am Wrack  der Salem


Anzeige

 



Zum ersten Bild
Ein Schwarm Flötenfische -
gesehen bei Abu Haschisch
Zum zweiten Bild
Eine Muräne - versteckt am
"Hausriff" des Madinat Makadi
Zum dritten Bild
Blaupunktrochen - gesehen
am Riff Torfa Abu Makadi
Zum vierten Bild
Die Marina von Hurghada -
Treffpunkt der Jachten
Zum fünften Bild
Die Minarette der großen
Moschee von Hurghada



Zum sechsten Bild
Schiffsschrauben der Salem
- in gut 30 Meter Tiefe
Zum siebten Bild
Neben der Salem: die
unbenutzten Rettungsboote
Zum achten Bild
Ein Blick von außen: Die
Kommandobrücke der Salem
Zum neunten Bild
Shab Sheer wird durch
einen Leuchtturm markiert
Zum zehnten Bild
Ausflugsziel vor Hurghada:
Die Insel Mahmya




Anzeige

 


Zwischen Hurghanda und Safaga, liegt die Makadibucht mit dem so genannten Madinatr Makadi, einer Hotelstadt, die ein guter Ausgangspunkt vor allem von Tauchausflügen zu den  Riffen des Roten Meeres und auch zum Wrack der Salem ist.  Reisezeit: 18. bis 29. Oktober 2010


Das Madinat Makadi und eine Riffe

Zur ersten SeiteDie Makadibucht und ihr "Hausriff" - Direkt an dem Sandstrand des Madinats Makadi beginnt auch schon das Hausriff. Über ein Amphorenfeld und Seegras geht es zu Rochen, Muränen, zu der ganzen Vielfalt des Roten Meeres.






Riffe rund um die Makadibay

Zur zweiten SeiteDie Riffe rund um die Makadibay, zwischen Hurghada und Safaga -  Muränen, Rochen, aber auch Feuerfische, Doktoren und natürlich Schnapper - die findet man fast an jedem Riff rund um die Makadibay, zwischen Hurghada und Safaga.





Am Wrack der Salem Express

Zur dritten SeiteDas Wrack der Salem Express vor Safaga - Im Dezember 1991 sank kurz vor der Küste von Safaga die Salem Express, eine Fähre mit 700 Menschen an Bord, die von der Pilgerfahrt nach Mekka zurück nach Ägypten wollten. In das zum Seegrab erklärte Wrack hineintauchen darf man nicht - aber in 30 Meter Tiefe wird auch das Umtauchen der Unglücksstelle mit den Hinterlassenschaften der Passagiere und den ungenutzten Rettungsbooten zu einem unheimlichen Erlebnis.



Hurghada

Zur vierten SeiteStadtrundfahrt in Hurghada - Die Marina, also der Hafen und die Moschee sind Bestandteil jerder Stadtrundfahrt durch Hurghada. Vor allem aber geht es bei diesen Touren ums Verkaufen - etwa beim Besuch einer "Parfümfabrik" und natürlich des "Basars".


  


Mahmya

Zur fünften SeiteMahmya, eine Ausflugsinsel vor Hurghada - Rund 18 Quadrsatkilometer groß ist das vor Hurghada gelegene Eiland Mahmya, eine unter Naturschutz stehende Ausflugsinsel, die sich wegen ihres Sandstrandes und ihres Riffs beui den Touristen großer Beliebtheit erfreut.


  


Anzeige


Das Video dieser Reise